Machowinski rettet einen Punkt

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

SG Hundsangen/Steinefrenz-Weroth II –Spfr. Schönstein 1:1(1:0)

Als klarer Favorit musste die SG Hundsangen/Steinefrenz-Weroth II einen Dämpfer hinnehmen und kam gegen uns, die Spfr. Schönstein, nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Die Prognosen für die Zweitvertretung der SG Hundsangen/Steinefrenz-Weroth waren vielversprechend. Doch am Ende zogen Wolken auf und der Favorit konnte sich nicht im Freudenjubel sonnen. Ein toller Erfolg für unsere Mannschaft. Jonas Höhn erzielte das 1:0 (29.). Bis zur Halbzeit änderte sich der Spielstand nicht und nach dem Pausenpfiff ging es in die Kabinen. Florian Machowinski glich in der 53. Minute vor 120 Zuschauern aus. Mit einem Doppelwechsel (Marko Kovacevic für Niklas Höhn und Willi Schuh für Niklas Löw 72.) versuchte die SG Hundsangen/Steinefrenz-Weroth II frische Impulse ins Spiel zu bringen, vergeblich. Am Ende trennten sich die SG Hundsangen/Steinefrenz-Weroth II und die Spfr. Schönstein mit einem Unentschieden. Für das Team der Meyer-Brüder war dies ein sehr wichtiger und verdienter Punkt.